Index     News
Substantiv Pronomen Adjektiv Verb Numerale Adverb Präposition Konjunktion Partikel Interjektion

Home

News

Erste Schritte

Fachbegriffe

Orthographie

Phonetik

Wortschatz

Grammatik

Stilistik

Syntax

Redigierung

Fragen Sie...

Kontakt

Impressum

 
 
Rechtschreibung
www.gramota.ru
 

Ich brauche Russisch für meinen Beruf und muss die Sprache dringen lernen. Ist das sehr schwer?
Ich bin Deutscher und will gerne auch mal Russisch lernen, weil Russland das größte Land auf der Welt ist und ich einen Ausflug dahin machen werde.
Suche insbesondere Tipps zum Lesen auf Russisch!
Hallöchen! Ich habe die Grundkenntnisse der russischen Sprache. Wie kann ich meine Sprachkenntnisse erweitern?
Wer kennt sich aus und kennt eventuell eine gute Internetseite?
Wie kann man die Aussprache in Russisch verbessern?

 

Welche Tipps und Tricks gibt es beim Lernen einer Fremdesprache? Wie schnell kann man die fremde Sprache erlernen? Solche oder ähnliche Fragen stellt sich jeder, der eine fremde Sprache erlernen möchte.
Antworten Sie selbst auf die wichtigste Frage: Weshalb möchten Sie die russische Sprache erlernen? Brauchen Sie die Sprache nur, um mit der örtlichen Bevölkerung im nächsten Urlaub zu kommunizieren oder sich mit seinen Verwandten zu unterhalten oder Ihr Ziel ist die berufliche Anwendung?
Nach der Antwort wird es klar sein, welchen Level beim Erlernen der Sprache Sie benötigen, welche theoretische Kenntnisse Sie brauchen, wie reich und spezifisch ihr Wortschatz sein muss. Wenn Sie wissen, weshalb Sie die russische Sprache erlernen möchten, werden Sie sich besser als motivierte Person auf ihre Ziele konzentrieren können.

Die Lehre jeder fremden Sprache besteht mindestens aus drei Teilen, die der Reihe nach beherrscht werden müssen.
a) Phonetik: hören, aussprechen, schreiben
Alphabet (mit Schreibweise),  Aussprache einzelner Laute oder Lautfolgen, Klang der Vokabeln. Dann können Sie richtig die fremdsprachigen Wörter aussprechen. 

b) Wortschatz: lesen, sprechen, schreiben
Lesen einer fremden Sprache und erlernen der Wörter, um den gelesenen Text zu verstehen. Der passive Wortschatz muss sich in einen aktiven Wortschatz weiterentwickeln. Bilden Sie eine eigene Wortschatzkartei!

c) Grammatik und Rechtschreibung:  auswendig lernen, üben, verstehen
Ohne Grammatik gibt es keine Sprache, aber ohne Übung ist die Grammatik schwer zu erlernen. Nach jedem Grammatikthema machen Sie praktische Übungen.

Um die drei Teile der Lehre erfolgreich zu absolvieren, sollte man fünf Prinzipien befolgen:

1. Terminologie lernen
Wenn Sie etwas Neues lernen, kommen immer auch neue Fachbegriffe auf Sie zu, die Sie kennen müssen. Wählen Sie gezielt nach und nach einzelne Grammatikbegriffe aus (Terminologie) und machen Sie sich mit ihrer Bedeutung vertraut. Sie werden sehen, dass es Ihnen im Laufe der Zeit immer leichter fallen wird, die Regeln einer Fremdsprache nachzuvollziehen und sich mit anderen darüber auszutauschen.

2. Regelmäßig üben
Lernen Sie kontinuierlich, denn nur so lässt sich auch Ihr Langzeitgedächtnis trainieren. Jeden Tag fünf neue Wörter und 10 bis 15 Minuten lernenist nützlicher als ein langer Unterricht einmal pro Woche.

3. Immer wiederholen
Sprachen erlernen basiert auf ständiger Wiederholung. Wiederholen Sie Themengebiete, wichtige Sätze oder Wörter nach einem Tag, nach einer Woche und schließlich nach einem Monat. Das schützt Sie vor dem Vergessen, macht Spaß und hält fit.

4. Fehleranalyse machen
Fehler sind ein Teil des Lernprozesses. Haben Sie keine Angst vor Fehlern! Es ist nicht das Ziel des Lernens, keine Fehler zu machen, sondern gemachte Fehler zu bemerken, um die gleichen Fehler in Zukunft zu vermeiden.

5. Arbeitsmaterialien besorgen
 Dazu gehören: Lehrbücher, Wörterbücher, Arbeitshefte, Einstiftungstests, Multimediale Software. Lesen Sie auch regelmäßig russische Zeitungen oder Magazine, besuchen Sie Internet-Seiten, hören Sie russische Musik.

 

Literatur:

Tipps & Tricks zum Sprachenlernen: Grammatik lernen, fast kinderleicht// María Luz Cámara Hernando : Langenscheidt Standardgrammatik Spanisch, 2010.

 

Sitemap Kontakt Impressum

Copyright © RusXpert.de 2011 All Rights Reserved.